Bouldern im Ostbloc
verantwortlich: Michael Bödow

Die nächsten Angebote wieder im Wintersemester. Anmeldestart am 25.09.2017

Geklettert wird ohne Seil und Karabiner in einer Absprunghöhe von ca. 3m über weichen Matten. Bouldern besteht aus kleinen Kletterrouten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades, die es ohne abzufallen durchzusteigen gilt. Bouldern erfordert Kreativität, Technik, Bewegungsvielfalt, Gelenkigkeit, Körperspannung und Gleichgewicht. Ob in der Gruppe oder allein, es ist eine schöne Alternative den Körper fit zu halten.

Infos/Zielsetzung Anfänger
Erlernen von Grundlagen des Boulderns sowie von Bewegungstechniken in der Vertikalen, z. B. Einsatz auf Füße und Tritten, Griffe richtig belasten und Hände optimal einsetzen, Abspringen und Spotten, bouldern in verschiedenen Wandstrukturen (Überhang, Verschneidung, Kante etc.), Körperschwerpunktarbeit, dynamisches Klettern, Balance
Der Kurs gibt die Gelegenheit für intensives Üben und Feilen an der Bouldertechnik. Analyse durch unsere Trainer und freies Klettern im Anschluss sind inklusive.
Voraussetzungen: keine - es sind alle Interessenten willkommen

Bei fachspezifischen Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kooperationspartner auf - Teresa Schneider: 0177 267 48 69

Hinweise
Kletterkreide und freies Klettern sind nach den Kursen im Preis inbegriffen.
Kletterschuhe können vor Ort für 3,00 Euro pro Termin geliehen werden.


Kooperationsangebot - bitte den abweichenden Zeitraum beachten - Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
945301[01] Anleitungskurs Anfänger FerienkursFr19:00-21:00Sportstätte außerhalb: OSTBLOC Boulderhalle [53]25.08.-29.09.BOULDERN im OSTBLOC
46/ 56/ 76 €
46 EUR
für Studierende der koop. Hochschulen, Schüler, Azubis

56 EUR
für Beschäftigte der koop. Hochschulen, HTW-Alumnis

76 EUR
für Externe
storniert