Ken-jutsu - Japanischer Schwertkampf
verantwortlich: Heike Straach

Ken-jutsu ist der Oberbegriff für japanische Schwertkampfkünste. Am bekanntesten ist dabei das moderne Kendo, das kämpfen mit Bambus-Schwertern und Rüstungen. Bei den Samurai hatte jeder Clan seine eigene Schule oder Stil für den bewaffneten und den unbewaffneten Kampf. Viele dieser alten Stile werden heute noch in Japan praktiziert und einige haben auch eine größere Verbreitung im Westen gefunden. Ken-jutsu wird meistens mit hölzerne Übungsschwertern trainiert. Für Geübte kommt später noch für das Training des Schwertziehens mit Metallschwert dazu. Für das Einstiegstraining brauchst Du nur lange Trainingshose/T-Shirt. Übungsschwerter haben wir vor Ort.

Leitung: Axel Buksnowitz

Kooperationsangebot - eventuell abweichende Zeiträume beachten

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
44701[01] AnleitungskursDo19:30-20:30Sportstätte außerhalb: [47] Kampfkunstschule Kikentai.Berlin11.04.-11.07.Kikentai.Berlin
59/ 59/ 99/ 109 €
59 EUR
für Studierende der koop. Hochschulen, Schüler, Azubis

59 EUR
für Studierende anderer Hochschulen

99 EUR
für Beschäftigte, HTW-Alumni

109 EUR
für Externe
gesperrt
944702[02] AnleitungskursDo19:30-20:30Sportstätte außerhalb: [47] Kampfkunstschule Kikentai.Berlin05.09.-26.09.Kikentai.Berlin
29/ 29/ 39/ 49 €
29 EUR
für Studierende der koop. Hochschulen, Schüler, Azubis

29 EUR
für Studierende anderer Hochschulen

39 EUR
für Beschäftigte, HTW-Alumni

49 EUR
für Externe