Hapkido (Selbstverteidigung)
verantwortlich:

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst. Der Begriff Hapkido bedeutet in etwa: "Der Weg zur Harmonie zwischen Körper, Geist und Kraft". Es ist nicht nur eine Selbstverteidigungsart bei der man in die Lage versetzt wird, sich gegen körperlich stärkere Gegner zu verteidigen, sondern auch Quelle für mentale und physische Fitness. Ein Selbstverteidigungstraining soll helfen, in kritischen Situationen die Nerven zu behalten, Konfrontationssituationen richtig einzuschätzen und nicht überstürzt, sondern kontrolliert und wirkungsvoll zu reagieren. Darüber hinaus soll die Reaktionshemmung "gelähmt vor Angst" herabgesetzt und vorausschauendes Handeln im Sinne von Prävention vermittelt werden. Übungen mit Alltagsgegenständen werden mit einbezogen.

Hinweise
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig - alle Interessenten sind willkommen.
Bitte bequeme Kleidung tragen. Kampfanzüge sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

Beachtet die Unterbrechung des Veranstaltungszeitraumes, da vom 08.07. bis 11.08. keine Anleitungskurse stattfinden!

Saisonale Termine
11. Mai    Workschop Selbstverteidigung für Frauen
20. Juni   Workshop Aikido und Feldenkrais

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
50903[01] AnleitungskursFr19:00-20:25Campus TA [09] Kleine Sporthalle im Geb. A12.04.-20.09.Hagen Trespe
32/ 47/ 65 €
32 EUR
für Studierende der koop. Hochschulen, Schüler, Azubis

47 EUR
für Beschäftigte der koop. Hochschulen, HTW-Alumnis

65 EUR
für Externe
ab 25.03., 09:00